Rosa Schokomuffins

Zutaten (für 12 Stück)

Für den Rührteig                                                                 Für die Creme

50 g Vollmilchschokolade                                                     250 g tiefgekühlte Himbeeren
110 g weiche Butter                                                              4 Bl. Gelatine weiß
110 g Zucker                                                                         250 g Mascarpone
2 Eier                                                                                   100 g Puderzucker
100 g Mehl                                                                           1 Pck. Vanillin-Zucker
1/2 TL Backpulver                                                               Schokoladeraspeln
1 EL Kakao
2 EL Milch

Den Ofen auf 180° C vorheizen. Papierbackförmchen vorbereiten.

Für den Rührteig die Butter in einer Rührschüssel mit einem Handmixer (Rührbesen) geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Dann Mehl, Backpulver und Kakao hinzufügen und mit Milch unterrühren. Schokolade zerbrechen und in den Teig einrühren. Teig gleichmäßig in die Papierbackförmchen füllen. Auf der untersten Schiene im Ofen etwa 20 Min. backen lassen. Aus dem Ofen rausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Creme Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Himbeeren durch ein Sieb streichen. Mascarpone und Puderzucker cremig rühren. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Dann 2 EL der Mascarponecreme zu der aufgelösten Gelatine geben und verrühren. Mischung anschließend unter die restliche Mascarponecreme rühren. Himbeermus unterrühren. Creme in den Kühlschrank stellen, bis sie beginnt zu gelieren. Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und gleichmäßig auf die Muffins spritzen. Mit Schokoladenraspeln dekorieren.

Dunkle Schokoladenbrownies mit Cranberries

Zutaten

200 g dunkle Schokolade
200 g Butter
3 Eier
175 g Zucker
Orangenschale von einer Orange
200g Mehl
125 g getrocknete Cranberries

1. Schritt

Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die zerbrochene Schokolade mit der gewürfelten Butter in einer feuerfesten Schüssel im Wasserbad unter häufigem Rühren langsam schmelzen. Schüssel vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. Schritt

Die Eier mit dem Handmixer schaumig schlagen. Zucker und Orangenschale dazugeben und rühren, bis einer sehr feste, mousseartige Mischung entsteht.

3. Schritt

Dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Das gesiebte Mehl dazugeben und, nachdem alles gut verrührt ist, auch die Cranberries unterrühren.

4. Schritt

Den Teig in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig verteilen.

5. Schritt

Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

(Aus dem Buch „Brownies einfach schokoladig“ von Linda Collister)

 

Happy Schokomuffins :)

Zutaten ( Für 12 Portionen )
 
–  200g Mehl
–  2 TLBackpulver
–  50g Kakao
–  100g Zucker
– 1 Pk. Vanillezucker
–  125 g weiche Butter
–  2 Eier
–  5 El Milch
–  50 g Schokoraspeln
–  1 Pk. Belegkirschen
–  1 Pk. Zuckerguss

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mischen. Dann die weiche Butter und Eier mit einem Handrührgerät (Knethaken) unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Milch hinzufügen, bis der Zeig elastisch genug ist. Dann noch behutsam Schokoraspeln unter den Teig heben.

Die Masse gleichmäßig in die Muffinformen geben und ca. 15 Minuten backen. Die abgekühlten Muffins mit Belegkirchen und fertigem Zuckerguss verzieren. Fertig!

Schokokuchen von Raphael Guber

Zutaten:

200g Mehl
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker- und aroma.
1/2 Päckchen Backpulver
1 Becher Sahne
100g Kakao
125g Butter
3 Eier

Zuerst Butter mit Eiern und Zucker verrühren, dann das Aroma hinzufügen. Mehl sieben und mit Backpulver und Kakao vermischen. Alles zusammen mit einem Rührgerät zunächst auf niedrigster Stufe vermengen bis alles verührt ist. Dazwischen den Becher Sahne reinkippen. Zum Schluss auf höchster Stufe verrühren. Bei auf 180°C vorgeheiztem Backofen für 45 min backen.

Als Deko nach belieben Schokoglasur auftragen und mit Mandeln, Smarties, etc. verzieren.

Schokomuffins mit flüssigem Kern

Zutaten für 12 Muffins

–        200 g Butter
–        120 g dunkle Schokolade
–        100 g Zucker
–        4 Eier
–        3 Eigelb
–        120 g Mehl
–        Eine Prise Salz

Den Ofen auf 200˚C vorheizen. Dann zerbrochene Schokolade mit der Butter in einer Schüssel im Wasserbad unter häufigem Rühren langsam schmelzen.

Eier, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Geschmolzene Schokolade mit dem Eierschaum mischen und Mehl und Salz einrühren.

Dann den Teig in Papierförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 9 Minuten backen. So schnell geht es 🙂