Muffins mit Erdbeeren

Zutaten (für 12 Stück):

–  150 g Erdbeeren
–  2 Eier
–  150 g Zucker
–  1 EL Vanillezucker
–  170 g Joghurt (Pur oder Erdbeerjoghurt)
–  2 EL Öl
–  250 g Mehl
–  Eine Prise Natron
–  1 TL Backpulver
–  180 g Hafenflocken
–  1 TL Ingwerpulver

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Papierförmchen für Muffins vorbereiten.

Den Stiel von den Erdbeeren entfernen und die Beeren klein schneiden. Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Joghurt und Öl hinzufügen und alles gut vermischen.

Dann gesiebtes Mehl mit Natron, Backpulver, Haferflocken und Ingwerpulver vermischen. Die Joghurtmasse dazugeben und schnell zuzsammenschlagen.

Den Teig in die Papierförmchen füllen und mit Erdbeeren bestreuen. Etwa 20-25 Minuten backen. Fertig 🙂 !

Advertisements

Krümelmonster-Muffins

Zutaten

200 g Butter
200 g Zucker
3 Eier
500 g Mehl
2 Pck. Backpulver
etwas Milch
1 Pck. Kokosraspeln
1 Pck. Marzipanrohmasse
Puderzucker
Schokotröpfchen
etwas Wasser
blaue Lebensmittelfarbe
1 Pck. runde Kekse (American Cookies)

Zunächst die Muffins zubereiten. Dafür die ersten sieben Zutaten vermischen und in einer Muffinform bei ca. 180-200 Grad etwa 15-20 Minuten backen.

Anschließend auskühlen lassen. Die Marzipanrohmasse mit Puderzucker mischen, solange, bis es schön geschmeidig ist und Kugeln formen. In die Kugeln (Augen) werden die Schokotröpfchen als Pupillen eingedrückt.

Die Kokosraspeln mit der blauen Lebensmittelfarbe einfärben. Dann aus Puderzucker, Wasser und blauer Lebensmittelfarbe einen Guss anrühren.

Die Muffins kopfüber erst in den Guss, dann in die Kokosraspeln tauchen und trocknen lassen. Die Marzipanaugen mit etwas Guss nicht ganz gerade (denkt an das Krümelmonster) am Muffin festkleben. Die Kekse halbieren, dem Krümelmonster einen Mund einschneiden und den Keks einklemmen.

..und fertig ist das Krümelmonster 🙂

Happy Schokomuffins :)

Zutaten ( Für 12 Portionen )
 
–  200g Mehl
–  2 TLBackpulver
–  50g Kakao
–  100g Zucker
– 1 Pk. Vanillezucker
–  125 g weiche Butter
–  2 Eier
–  5 El Milch
–  50 g Schokoraspeln
–  1 Pk. Belegkirschen
–  1 Pk. Zuckerguss

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mischen. Dann die weiche Butter und Eier mit einem Handrührgerät (Knethaken) unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Milch hinzufügen, bis der Zeig elastisch genug ist. Dann noch behutsam Schokoraspeln unter den Teig heben.

Die Masse gleichmäßig in die Muffinformen geben und ca. 15 Minuten backen. Die abgekühlten Muffins mit Belegkirchen und fertigem Zuckerguss verzieren. Fertig!

Schokomuffins mit Heidelbeeren

Zutaten (für 12 Stück):

2 Eier
125g brauner Zucker
125g Butter
230 ml Milch
½ TL Vanilleextrakt
225g Mehl
50g Kakaopulver
½ TL Backpulver
2 EL weiße Schokoladeraspeln
2 EL dunkle Schokoladeraspeln
100g Heidelbeeren

Papierförmchen für Muffins vorbereiten. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Eier und Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät (Rührbesen) gut verrühren. Dann die Butter schmelzen lassen und einrühren. Schließlich auch  Milch und Vanille dazugeben und mischen.

Danach gesiebtes Mehl, Kakaopulver und Backpulver hinzufügen und gründlich mit einem Handrührgerät (Rührbesen) kneten. Danach auch die Schokoladeraspeln langsam einrühren. Den Teig in die Papierförmchen füllen und zur Dekoration mit Schokoladeraspeln bestreuen.

Etwa 20-25 Minuten backen, bis sich der Teig fest anfüllt. Dann abkühlen lassen und mit frischen oder eingelegten Heidelbeeren bestreuen. Fertig 🙂 .

Schokomuffins mit flüssigem Kern

Zutaten für 12 Muffins

–        200 g Butter
–        120 g dunkle Schokolade
–        100 g Zucker
–        4 Eier
–        3 Eigelb
–        120 g Mehl
–        Eine Prise Salz

Den Ofen auf 200˚C vorheizen. Dann zerbrochene Schokolade mit der Butter in einer Schüssel im Wasserbad unter häufigem Rühren langsam schmelzen.

Eier, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Geschmolzene Schokolade mit dem Eierschaum mischen und Mehl und Salz einrühren.

Dann den Teig in Papierförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen etwa 9 Minuten backen. So schnell geht es 🙂

 

Zitronenmuffins

Zutaten für 12 Zitronenmuffins

–   250 g Mehl
–   150 g Zucker
–   125 g  weiche Butter
–   1 Prise Salz
–   2 Eier
–   2 TL Backpulver
–   2-3 EL Milch
–   Saft von 1-2 ausgepressten Zitronen

Zuckerguss
Saft von einer 1/2 ausgepressten Zitrone, Wasser und Puderzucker

Zunächst Eier, Zucker und Salz mit einem Handrührgerät (Rührstäbe) vermischen. Dann Butter und Backpulver hinzugeben. Gesiebtes Mehl einrühren bis das Ganze sich zu einem homogenen Teig vermengt hat. Jetzt noch Milch und den Zitronensaft hinzufügen. Den fertigen Teig in Muffinförmchen füllen, bis sie halbvoll sind. Dann im vorgeheizten Backofen bei 180° für 15 Minuten backen. Am Ende mit einem Zahnstocher überprüfen. Die erkalteten Muffins mit Zuckerguss übergießen und nach Geschmack mit Schokostreuseln bestreuen. Fertig 🙂 …