Tipps rund um den Zuckerguß

Zuckerguß kann man sehr einfach selbst machen. Da gibt es viele Varianten. Folge einfach ungefähr diesen Mischverhältnisse (für einen Kuchenüberzug):

175 g  Puderzucker
1,5 – 2 EL Flüssigkeit

Wenn du als Flüssigkeit Wasser nimmst, dann wird der Zuckerguß weiß werden. Wenn du Zitronen- oder Orangensaft verwnedest, bekommst du ein besonderes Gechmack. Du kannst auch Lebensmittelfarbe hinzufügen, um ganz bunten Zuckerguß herstellen!

Am besten auf den abgekühlten Kuchen verteilen, damit er schneller trocknet🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s